Herzlich willkommen bei der Kreisgruppe des BUND in Göttingen!

Voller Erfolg in Berlin

Bereits zum siebten Mal beteiligte sich die BUND Kreisgruppe Göttingen an der Demo „Wir haben es satt“ zum Auftakt der „Grünen Woche“ in Berlin. Die Kreisgruppe gehört damit zu den Beteiligten der ersten Stunde, die für ihre Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region Göttingen und Northeim eine Busfahrt nach Berlin organisiert. Mit viel positivem Spirit aber klarer Kante gegen die Industrialisierung der Landwirtschaft hat die Kreisgruppe wieder mit zum Gelingen der Demo beigetragen.

Kein Hofkäse mehr - das Aus für handwerkliche Betriebe

Die EU Kommission hat eine verpflichtende Änderung der Nährwertangaben auf Käse beschlossen.  In Zukunft muss jeder Käse der über den Groß- und Einzelhandel vermarktet wird die komplette Nährwertanalyse auf dem Etikett ausweisen. Für standardisierte, industriell erzeugte Produkte großer Produzenten überhaupt kein Problem - für kleine, bäuerliche, handwerkliche Produzenten fast unmöglich zu bewerkstelligen. Deshalb bitte wir Sie, sich an der Online-Petition von FACE (Farmhouse and Artisan Cheese and Dairy Producers European Network) zu beteiligen. Hier geht es zur Petition

Demo "Wir haben es satt" in Berlin

Gemeinsam mit vielen Landwirten haben auch Göttinger Bürgerinnen und Bürgern in Berlin wieder gegen die Schattenseiten einer zunehmend industrialisierten Landwirtschaft protestiert. Bauern, die auf Abstand gehen zur konventionellen, allein ertragsorientierten Landwirtschaft gehen eigene Wege - auch zugunsten von Natur, Tierwohl und Umwelt - und fordern... mehr.

„Am Bismarkstein“ bleibt der Natur erhalten

Der Rat hat‘s nun beschlossen: Die Fläche „Am Bismarkstein“ wird als wertvoller Naturraum und als Naherholungsgebiet erhalten bleiben. Die Entscheidungsträger wurden von der Göttinger Bau-Lobby heftigst bedrängt und hinter den politischen Kulissen gab es ein hartes Ringen – schlussendlich zugunsten eines besonders schützenswerten Biotops mit seltenen Arten wie Eidechsen und Orchideen und last-but-not-least zugunsten der stadtnahen Erholung - mehr zum Hintergrund


ToxFox - giftfrei einkaufen

Sonnencreme, Federmappe, Faschingskostüm: Tests weisen immer wieder schädliche Chemikalien in Alltagsprodukten nach. Diese Schadstoffe können sich im Körper anreichern – mit fatalen Folgen für die Gesundheit. Deshalb setzen wir auf Prävention: Mit dem ToxFox können VerbraucherInnen Schadstoffe aufspüren, ihre Gesundheit schützen und Herstellern klar machen: Wir wollen Produkte ohne Gift.

Mehr erfahren und App herunterladen...

BUND Göttingen macht 3. Platz

Das Bundesumweltministerium ist in diesem Jahr 30 Jahre alt geworden und wollte wissen: "Was sind Eure Sorgen, Ideen und Wünsche für die Umwelt?". Mit einem bundesweiten Filmwettbewerb rief es junge Menschen dazu auf diese Ideen und Wünsche in einem Kurzfilm darzustellen. Unser Betreuuerteam der "Junior Ranger" und "Naturforscher" ist daraufhin kurzerhand in die Rolle eines kleinen Filmteams geschlüpft und hat fleißig gefilmt, zusammengeschnitten und vorallem komponiert. Die Mühe hat sich gelohnt - die Gruppe machte beim Filmwettbewerb "EcoZoom" den 3. Platz. Zum Video

Mobile-Box - Die Recycling-Box für dein Handy

Das Ziel von Mobile-Box ist die flächendeckende Rücknahme von Alt-Handys. Hintergrund sind die mehr als 100 Millionen ungenutzen Handys in deutschen Schubladen. Eine Zahl die stetig steigt, denn jedes Jahr werden alleine in Deutschland mehr als 30 Millionen neue Handys in Umlauf gebracht!

Mehr zur Mobile-Box hier

Vogelfütterung

Nachhaltiger helfen Sie Vögeln, wenn Sie im Herbst Gartenstauden stehen lassen, heimische Gehölze pflanzen und Kompost- oder Laubhaufen anlegen. So schaffen Sie Nischen für Insekten, die auf dem Speiseplan von Zaunkönig oder Rotkehlchen stehen.

Weitere Tipps...

Artenschutz am Gebäude

Im Zuge der Energiewende werden immer mehr Häuser energetisch saniert. Was für das Energiesparen sinnvoll und notwendig ist, bringt jedoch Schwierigkeiten für viele Vogel und Fledermausarten mit sich: Ihre Nistplätze und Quartiere gehen beim Dämmen von Dächern und Fassaden verloren. Gebäudemodernisierungen sind aber auch eine Chance, um etwas für den Artenschutz zu tun.

Ausführliche Informationen zu dem Thema finden Sie auf: www.artenschutz-am-bau.de

Euer Engagement für ein lebenswertes Morgen!

Wir diskutieren aktuelle Themen aus Naturschutz, Landwirtschaft, Energie und Landschaftsplanung und setzen uns für umweltfreundliche Lösungen ein.
Hierfür brauchen wir eure Unterstützung!
Habt ihr Interesse an einem Ehrenamt in einem aufgeschlossenen Team? Schaut gerne jeden Donnerstag ab 17 Uhr bei unserem Offenen Treffen im GUNZ, in der Geiststraße 2 vorbei!