Herzlich willkommen bei der Kreisgruppe des BUND in Göttingen!

Stadtradeln in Göttingen – Rauf auf´s Rad fürs Klima!

Auch dieses Jahr macht die Stadt Göttingen wieder bei der Fahrrad-Aktion STADTRADELN mit. Der Aktionszeitraum für Göttingen ist vom 5. Juni bis zum 25. Juni 2017. Damit soll ein Zeichen gegen unnötigen CO2-Austoß gesetzt werden! Auch die BUND Kreisgruppe Göttingen schwingt sich - in dieser Woche wie in jeder - auf die Räder und dokumentiert die Kilometer. Wer seine gefahrenen Kilometer für den BUND sammeln möchte, kann sich gerne im Portal anmelden und dem Team "BUND Kreisgruppe Göttingen" beitreten.

Samstag, 09. September: Genussfahrt zum Dorfgarten Hebenshausen WURDE VERSCHOBEN!

Bitte beachten Sie, dass die Genussfahrt nach Hebenshausen nicht am 17.06. stattfinden wird. Der Ausweichtermin ist der 09. September 2017. Um Anmeldung wird gebeten!

 

Unterschriften sammeln gegen Glyphosat

Am Samstag, dem 13. Mai, wurden im Rahmen des europaweiten Aktionstages gegen Glyphosat 100.000 neue Unterschriften gesammelt. Damit hat die EBI gegen Glyphosat jetzt schon über 700.000 Unterschriften! Das Ziel ist jedoch noch nicht erreicht: Bis Ende Juni müssen 1 Mio. Europäer ihre Unterschrift gegen eine Zulassung des Pestizids für weitere 10-15 Jahre setzten.
Hier können Sie unterschreiben...

Wildblumenwiese am Kiessee

Am 29. April wurde am Kiessee eine Wildblumenwiese mit Insektenhotel angelegt. Der AK Stadtgrün des BUND hat gemeinsam mit 18 Kindern der Junior Ranger und Naturforscher und drei Kindergruppenbetreuern einen neuen Lebensraum für bedrohte Insektenarten geschaffen. Die Stadt hat mit Hilfe des Bauhofs in Vorarbeit 100qm Grünfläche südlich des Piratenschiffs gegrubbert. Das Göttinger Tageblatt hat uns besucht und einen Bericht mit Bildern und Videos gemacht.
Mehr Infos zum Schutz der Wildbiene gibt es hier und den Bericht der Kindergruppenaktion kann man hier lesen...

ToxFox - giftfrei einkaufen

Immer mehr gesundheitsschädliche Chemikalien werden in alltäglichen Gebrauchsgegeständen festgestellt. Mit einem Infostand am 09. Mai am Kornmarkt in der Göttinger Fußgängerzone haben wir Bürger*innen darauf aufmerksam gemachen und gezeigen wie man beim Einkauf zu vermeidene Artikel ausfindig macht. Ebenfalls haben wir Briefe mit Infomaterial an hundert Kindergärten in der Stadt verteilt um einen bewussteren Kauf von Kinderspielzeug ohne Chemikalien anzuregen.

Mehr über die Kampagne erfahren und die Scan-App herunterladen...

© per

"Naturforscher" und "Junior Ranger" machen Göttingen sauber

Die Kindergruppen des BUND haben am Samstag, dem 25.03. 2017 eine große Müllsammelaktion in Göttingen gemacht. Diese war vorab der Auftakt der "Putzwoche XXL" der Göttinger Entsorgungsbetriebe. Insgesamt wurden über 40kg Müll gesammelt. Die Aktion war ein voller Erfolg und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht!
Hier geht es zu dem vollständigen Bericht...

Für das FÖJ beim BUND bewerben

Anfang September beginnt das neue FÖJ und auch der BUND hat dann wieder eine Stelle frei. Wenn du zwischen 18 und 25 Jahren alt bist und dich für Umweltschutzthemen interessierst kannst du dich gerne bei uns bewerben! Mehr Informationen bekommt du bei uns im Büro oder auf dem Bewerbungsportal der NNA.

Archiv der Kreisgruppe Göttingen

Unter dem Titel „Rückblick nach vorn“ bauen wir nach und nach ein Archiv mit alten Rundbriefen auf.

Erstaunlich und spannend, welche Aktionen und wieviel Engagement der BUND Göttingen seit seiner Gründungszeit schon auf die Beine gestellt hat und vor allem wie relevant die Themen bis heute noch sind!

Mehr lesen...

Mobile-Box - Die Recycling-Box für dein Handy

Das Ziel von Mobile-Box ist die flächendeckende Rücknahme von Alt-Handys. Hintergrund sind die mehr als 100 Millionen ungenutzen Handys in deutschen Schubladen. Eine Zahl die stetig steigt, denn jedes Jahr werden alleine in Deutschland mehr als 30 Millionen neue Handys in Umlauf gebracht!

Mehr zur Mobile-Box hier

Artenschutz am Gebäude

Im Zuge der Energiewende werden immer mehr Häuser energetisch saniert. Was für das Energiesparen sinnvoll und notwendig ist, bringt jedoch Schwierigkeiten für viele Vogel und Fledermausarten mit sich: Ihre Nistplätze und Quartiere gehen beim Dämmen von Dächern und Fassaden verloren. Gebäudemodernisierungen sind aber auch eine Chance, um etwas für den Artenschutz zu tun.

Ausführliche Informationen zu dem Thema finden Sie auf: www.artenschutz-am-bau.de

Euer Engagement für ein lebenswertes Morgen!

Wir diskutieren aktuelle Themen aus Naturschutz, Landwirtschaft, Energie und Landschaftsplanung und setzen uns für umweltfreundliche Lösungen ein.
Hierfür brauchen wir eure Unterstützung!
Habt ihr Interesse an einem Ehrenamt in einem aufgeschlossenen Team? Schaut gerne jeden Donnerstag ab 17 Uhr bei unserem Offenen Treffen im GUNZ, in der Geiststraße 2 vorbei!